Type and press Enter.

Die sichersten & besten Tauchplätze der Welt 2022.

Dieser Post enthält Affiliate-Links. Bei Buchung durch diese Links bekomme ich eine kleine Provision, wobei dir dadurch keine extra Kosten entstehen. Hier erfährst du mehr dazu.

Willst du eine Tauchreise für 2022 planen? Wir stellen dir die sichersten & besten Tauchplätze der Welt zum Tauchen dieses Jahr vor – inkl. Mauritius, Bonaire, Bahamas & Galapagos. 

Tauchen in Thailand, Tauchen in Mauritius, Tauchen auf den Malediven, Tauchsafari in den Malediven, Tauchen auf den Galapagos Inseln, Tauchen in Bonaire, Tauchen in den Bahamas, Tauchen in Jordanien, Tauchen in Akaba. Beste Tauchspots der Welt für 2022!

Kann ich dieses Jahr noch eine Tauchreise planen? Das ist eine Frage, die gerade viele Taucher im Kopf haben, besonders die, die den Großteil des letzten Jahres auf dem Trockenen verbracht haben. Da ein großer Teil der Welt letztes Jahr einfach zu gemacht hat, haben viele Taucher ihre Reisen abgesagt oder verschoben.

Zum Glück gibt es ein Licht am Ende des Tunnels dank der Impfstoffe und einigen Zielen, die unter strengen Sicherheitsvorkehrungen für Touristen geöffnet haben. Also sage ich ja, einige der besten Tauchspots der Welt können wieder bereist werden – Zeit deinen Trip zu planen!

Wohin zum Tauchen 2022? Ich habe einige der besten Tauchplätze der Welt für dich zusammengestellt und erzähle dir, was das Tauchen dort so besonders macht, und was du bedenken musst, wenn du gerade hin willst.

Bitte beachte: Überprüfe die Einreisebestimmungen deines Reiselandes nochmal bevor du deinen Flug buchst. Die Dinge ändern sich gerade ziemlich schnell und oft hängen die Einreisebestimmungen auch davon ab, woher du kommst.

Für alle die sich wundern, warum Indonesien und Mexiko nicht auf der Liste sind: auch wenn die zwei Länder regelmäßig die Rankings der besten Tauchspots der Welt anführen, ist es mit dem Reisen dorthin gerade etwas schwierig. Indonesien ist noch für reguläre Touristen geschlossen und um nach Mexiko einzureisen braucht man noch nicht mal einen PCR-Test – irgendwie fühle ich mich dabei nicht gut, dieses Land gerade zu empfehlen.

Die besten Tauchspots 2022

Thailand

fish in the similan islands

Während du diesen Post liest, sitze ich in einem Waschsalon in Bangkok, um meinen Koffer wieder auf Vordermann zu bringen. Ich komme gerade von einem tollen Trip aus Koh Lipe und werde morgen zu einer Tauchsafari zu den Similan Inseln aufbrechen.

Tauchen in Thailand ist vielleicht nicht weltberühmt, aber trotzdem wahnsinnig beliebt – warmes Wasser, gute Tauchschulen und vor allen Dinge günstige Preise locken Taucher aus der ganzen Welt an. Außerdem ist Thailand auch sonst immer einen Urlaub wert, was das Land zu einem tollen Ziel für Taucher und Nicht-Taucher macht.

Zu den beliebtesten Thai Destinationen zum Tauchen gehören Koh Tao, Koh Lanta, Koh Phi Phi, der berühmte Richelieu Rock, einer der besten Tauchplätze der Welt, sowie mein neu entdeckter Favorit, der Tarutao National Marine Park in Koh Lipe.

Check den Guide zum Tauchen in Koh Lipe

Jetzt gerade unterbieten Tauchzentren im ganzen Land ihre Preise und oft kriegst du zu deinen Tauchgängen auch noch die Unterkunft kostenlos dazu. Außerdem hat das Ausbleiben von Massentourismus einen weiteren Vorteil: Viele Tauchplätze hat man jetzt ganz für sich allein!

Guck dir Tauchcenter in Thailand an

So kommst du 2022 nach Thailand

Dank sehr strenger Vorgaben hat Thailand es bisher geschafft, Covid relativ gut im Griff zu haben. Ich fühle mich ziemlich sicher hier und bin dabei unglaublich frei in meinen Bewegungen. Masken sind in Geschäften obligatorisch genauso wie Temperaturchecks und das Scannen von QR-Codes zur Kontaktverfolgung. Mit diesen Maßnahmen kann man sich derzeit relativ frei im Land bewegen und die Covid Zahlen sind ziemlich niedrig.

Der einzige Nachteil für Touristen: Thailand hat die sogenannte ASQ eingeführt, eine staatlich vorgeschriebene Hotelquarantäne mit bis zu 15 Übernachtungen bei Ankunft (die genaue Anzahl hängt von deinem Herkunftsland ab und ob du schon geimpft bist). Außerdem brauchst du ein COE Formular, einen negativen PCR-Test und einige andere Formulare um einzureisen.

Während das Kurzurlaube unmöglich macht und für den ein oder anderen das Budget sprengt, ist es eine gute Option für alle, die länger im Land bleiben können. Touristenvisa sind leicht zu bekommen und zu verlängern und Deutsche, die kein Visum brauchen (visa exempt) dürfen derzeit 45 Tage statt der üblichen 30 Tage bleiben, womit die 15 Tage in Quarantäne ausgeglichen werden.

In diesen Artikeln kannst du alle Details zum COE und der Hotelquarantäne nachlesen.

Ab Juli startet das Phuket Sandbox Programm, das geimpften Reisenden aus Ländern mit niedrigem & mittlerem Risiko ermöglicht, ohne Quarantäne einzureisen. Besucher müssen 2 Wochen in einem SHA+ Hotel auf der Insel bleiben, bevor sie in andere Teile Thailands reisen können. Tolle Neuigkeiten für Familien: Ungeimpfte Kinder können auch ohne Quarantäne mit ihren Eltern nach Phuket!

Mauritius

Guitar Shark in Mauritius

Irgendwie hatte ich Mauritius nie auf dem Schirm, um dort zu tauchen. Das hat sich letztes Jahr geändert und jetzt kann ich es kaum abwarten, wieder hinzufahren. Das Wasser ist warm und klar, es gibt viel zu sehen (einschließlich Buckel- und Pottwale sowie Delfine), und der Indische Ozean rund um die Insel ist das zu Hause von ziemlich vielen coolen Wracks.

Tauchen in Mauritius – das musst du wissen!

Unter und über der Wasseroberfläche ist Mauritius eine super Destination für einen Urlaub und das nicht nur für Hochzeitsreisende. Es gibt leckeres Street Food, großartige Golfplätze, Rum rund um die Uhr und tolle Nationalparks und Wandergebiete.

So kommst du 2022 nach Mauritius

Wie Thailand hat Mauritius letztes Jahr eine Hotelquarantäne eingeführt, womit Covid auf der Insel im Grunde beseitigt wurde. Leider hat sich das geändert nachdem eine Delegation ohne Quarantäne einreisen durfte und die Zahlen daraufhin wieder anstiegen.

Glücklicherweise öffnet Mauritius jetzt am 1. Juli wieder seine Grenzen. Geimpfte Reisende müssen einen 14-tägigen Aufenthalt in einem vorab genehmigten Hotel machen, wobei sie anders als bei der Quarantäne die meisten Hoteleinrichtungen nutzen können. Ungeimpfte Reisende müssen weiterhin einer reguläre Hotelquarantäne machen. Es wird gesagt, dass geimpfte Reisende ab dem 1. Oktober ohne Quarantäne nach Mauritius kommen können. Die genauen Anforderungen und Hotels kannst du hier finden.

Unabhängig von deinem Impfstatus brauchst du weiterhin einen negativen PCR-Test zur Einreise sowie 2 Tests während der Quarantäne.

Guck dir Tauchcenter auf Mauritius an

Bahamas

sharks in the bahamas
Credit: Bahamas Tourist Office

Wenn du ein Fan von Haien bist, dann sind die Bahamas das richtige Ziel! Die Inseln sind das zu Hause der größten Haibevölkerung der Welt und haben ein umfangreiches Schutzprogramm für Haie. Die lokale Bevölkerung weiß genau, dass lebendige Haie mehr wert sind, und dementsprechend gibt es viele Maßnahmen auf den Bahamas, um sie zu schützen.

Taucher aus aller Welt kommen hierher, um mit Haien zu tauchen. Es erwartet dich eine gute Sicht unter Wasser und dazu gibt es Bullenhaie, Hammerhaie, Riffhaie und Ammenhaie! Außerdem gibt es hier tolle Höhlen zu ertauchen, Wracks und über 180 Blue Holes.

Buch eine Tauchsafari in den Bahamas

So kommst du 2022 auf die Bahamas

Um auf die Bahamas zu kommen, musst du ein sogenanntes Bahamas Travel Health Visa beantragen. Um das zu bekommen, musst du mindestens 5 Tage vor Ankunft auf den Bahamas einen PCR-Test durchführen lassen, der natürlich negativ sein muss. Die Kosten für das Visum hängen von der Dauer deines Aufenthalts ab und fangen bei $ 75 an, einschließlich einer obligatorischen Versicherung.

Sobald du da bist musst du zusätzlich einen Antigen-Test durchführen lassen, wenn du planst, länger als 5 Tage zu bleiben. Die Kosten für diesen Test sind schon in deinem Visum enthalten.

Das Tragen von Masken ist in den meisten öffentlichen Bereichen obligatorisch und wer dagegen verstößt, kann mit einer Geldstrafe von $ 200 oder sogar einem Monat Gefängnis geahndet werden. Details was zu den öffentlichen Bereichen gehört findest du hier, genauso wie die regionalen Vorschriften auf den verschiedenen Inseln.

Malediven

Blue Force One Maldives

Die Malediven gehören für viele zu den besten Tauchspots der Welt. Egal ob du dich für eine lokale Insel, ein schickes Resort oder eine Tauchsafari entscheidest – die Unterwasserwelt der Malediven ist spektakulär.

Lies mehr über eine Tauchsafari in den Malediven

Ich finde nach wie vor, dass eine Tauchsafari die beste Option ist, um in den Malediven zu tauchen, denn das Land ist ziemlich groß. Mit einer Tauchsafari kannst du ziemlich viel Fläche abdecken und auch entlegene Tauchplätze gut erreichen.

Je nach Jahreszeit kreuzen die meisten Tauchsafaris durch die zentralen Atolle oder bieten eine besondere Route ganz in den Süden an. Eine Tauchsafari auf den Malediven bietet im Vergleich zu vielen Resorts ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und im Gegensatz zu einer lokalen Insel kriegst du hier auch ein kaltes Bier nach dem Tauchen und kannstTauchplätze in verschiedenen Atollen erkunden.

Unterwegs erwarten dich Haie und Mantas in Hülle und Fülle, aufregende Tauchgänge in den sogenannten Channels, Walhaie und sogar der ein oder andere Anglerfisch.

Hier kannst du dir verschiedene Liveaboards in den Malediven angucken!

So kommst du 2022 auf die Malediven

Die Malediven waren eines der ersten Länder, die sich 2020 wieder für den Tourismus geöffnet haben, und das ziemlich erfolgreich. Reisen auf die Malediven ist möglich und sogar Resort-Hopping geht – natürlich mit Einschränkungen und strengen Sicherheitsprotokollen!

Zunächst brauchst du eine Buchung bei einem registrierten Tourismusunternehmen. Dazu gehören Resorts, Pensionen und Tauchsafaris. Eine komplette Liste der akkreditierten Unternehmen kannst du bei Visit Maldives einsehen. Natürlich brauchst du auch für die Malediven einen negativen PCR-Test.

Bei Ankunft gelten dann die üblichen Regeln: trag deine Maske, wasch dir die Hände, check deine Temperatur und halte Abstand. Besucher sollten auch die TraceEkee-App für Kontaktverfolgung installieren.

Was du auf den Malediven im Moment nicht machen kannst, ist spontan zu einer lokalen Insel fahren. Alle Aufenthalte müssen vorher gebucht und von der Unterkunft bestätigt werden. Resort-Hopping oder sogenannte Split-Stays sind zwar erlaubt, müssen aber vorher genehmigt werden, wobei dir die Resorts helfen können.

Denk daran, dass viele Resorts einen frischen PCR-Test erfordern, wenn du aus einem anderen Hotel anreist. Meistens musst du auf deinem Zimmer bleiben, bis ein negatives Ergebnis vorliegt. Da die meisten Zimmer auf den Malediven Bungalows oder Villen sind, ist das nicht wirklich tragisch, allerdings können die PCR-Tests $100-200 pro Resort kosten.

Sobald du ein Resort verlässt, musst du ein Exit-Screening durchführen, was ein Fragebogen ist, der mögliche Symptome abfragt. Wenn alles gut ist, dann kannst du easy zum nächsten Hotel.

Jordanien

Aqaba scuba diving

Ich träume schon eine ganze Weile davon, in Jordanien zu tauchen. Letztes Jahr war ich zu einer Pressereise nach Akaba eingeladen. Es wurde leider die erste von vielen Reisen, die abgesagt wurde. Also träume ich immer noch…

Tauchen im Roten Meer ist fantastisch und Akaba hat neben warmem Wasser, wunderschönen Korallengärten und einer Vielzahl von Meereslebewesen noch ein paar andere Highlights. Wie zum Beispiel die Wracks, in denen du hier tauchen kannst und die nicht alle eine nautische Herkunft haben: in Akaba liegen einige Flugzeuge in der Tiefe (keine Sorge, sie wurden absichtlich versenkt!), auf denen heute eine große Vielfalt von Fischen und Korallen lebt.

Außerdem gibt es hier das erste Unterwasser-Militärmuseum, das versunkene Kampfrelikte zeigt. Dazu gehören Panzer, ein Kampfhubschrauber, ein Truppentransporter und vieles mehr.

Guck dir Tauchcenter in Jordanien an

So kommst du 2022 nach Jordanien

Jordanien hat erst kürzlich wieder seine Grenzen für internationale Reisende geöffnet. Um in Jordanien zu tauchen, musst du bei Abreise einen negativen PCR-Test nachweisen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf.

Außerdem brauchst du eine Auslandskrankenversicherung und musst die AMAN Mobile App installieren. Bevor du losdarfst, musst du die sogenannte Health Declaration and Locator Form ausfüllen.

Darüber hinaus musst du bei deiner Ankunft einen weiteren PCR-Test durchführen lassen und diesen vor deiner Abreise digital bezahlen. Je nach Zielflughafen in Jordanien gibt es verschiedene Webportale, wo du deinen Test bezahlen kannst. Hier gibt es einen Überblick über diese Portale und die aktuellen Einreisebestimmungen. Auch wenn du nicht in Quarantäne musst, während du auf dein Testergebnis wartest, ist es natürlich sinnvoll, solange im Hotel zu bleiben. Sollte dein Test positiv sein, wirst du von der Regierung angewiesen, wie und wo du dich in Quarantäne begeben musst.

Passagiere, die sich in den letzten 14 Tagen in Großbritannien aufgehalten haben, dürfen derzeit nicht nach Jordanien einreisen.

Bonaire

Bonaire diving
Credit: Lorenzo Mittiga

Ich war selber noch nie in Bonaire, aber im Moment scheint es das perfekte Tauchziel in der Karibik. Eine Freundin von mir ist vor 10 Jahren nach Bonaire ausgewandert und liebt das Unterwasserparadies hier, den Bonaire National Marine Park.

Rund um Bonaire gibt es über 80 Tauchplätze, von denen die Mehrzahl vom Land zugänglich ist. Du kannst das ganze Jahr über im Bonaire National Marine Park tauchen und der Park bietet etwas für jeden Geschmack. Eine große Vielfalt an Rifffischen, Korallengärten und Schwärme von Blauen Doktorfischen und Cavallas. Wenn du Glück hast, dann beschert dich die Karibik in Bonaire zusätzlich mit einem Walhai, Manta oder zumindest einem Adlerrochen.

So kommst du 2022 nach Bonaire

Bonaire schafft eine gute Balance, um die lokale Bevölkerung zu schützen und gleichzeitig so viele Touristen wie möglich anzulocken. Das System funktioniert, ist aber auch ziemlich kompliziert und es gibt verschiedene Vorschriften je nachdem, woher du kommst.

Du kannst ganze ohne Einschränkungen nach Bonaire kommen, wenn du aus Australien, China, Neuseeland, Ruanda, Singapur, Saba, Sint Eustatius, Thailand, Island oder Südkorea kommst. In dem Fall brauchst du noch nicht mal einen Test – Hurra!

Reisende aus den meisten anderen Ländern benötigen einen negativen PCR-Test, der innerhalb von 24 Stunden vor Abflug durchgeführt werden muss.

ODER

Einen negativen PCR-Test, der innerhalb von 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde, UND einen negativen Antigen-Test, der innerhalb von 24 Stunden vor Abflug gemacht wird.

Wenn das nicht kompliziert genug wäre, müssen Reisende aus den folgenden Ländern derzeit bei Ankunft in Quarantäne: Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Dominikanische Republik, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Uruguay und Venezuela sowie Großbritannien und Südafrika.

Das gilt auch, wenn du aus einem anderen Land einreist, aber in den letzten 14 Tagen in einem der oben aufgeführten Länder warst.

Die Quarantäne in Bonaire beträgt 10 Tage und ist staatlich organisiert. Nach 5 Tagen musst du einen PCR-Test machen und darfst dann möglicherweise schon raus. Selbstverständlich sind sowohl die Quarantäne als auch die Tests zu deinen Kosten.

Zusätzlich müssen Reisende eine Gesundheitserklärung auf www.bonairepublichealth.org ausfüllen.

Bitte denk daran, dass sich Listen mit solchen Risikoländern sehr schnell ändern können. Überprüfen daher die aktuellen Anforderungen, bevor du einen Flug buchst und am besten auch nochmal, bevor du dich zum Flughafen begibst.

Galapagos

sea iguana in galapagos

Die Galapagosinseln sind ein weiteres Traumziel für Taucher. Für mich wären die Hammerhaie schon Grund genug, aber natürlich gibt es noch so viel mehr: Walhaie, Mola Molas, Meeresleguane, Mantas… Ich würde sogar den Wassertemperaturen trotzen, die ich als eiskalt einstufe (bis zu 18 Grad und nur im März & April bis zu 28 Grad, was für mich gerade noch akzeptabel wäre).

Ein weiters Highlight der Galapagosinseln ist das Ausbleiben von Massentourismus und der Fokus auf Öko-Reisen. Anbieter wie Galapagos Shark Diving bieten fantastische Tauchsafaris an, bei den der Fokus auf Konservierung liegt.

Guck dir verschiedene Galapagos Liveaboards an

So kommst du 2022 auf die Galapagos

Wenn du jetzt auf die Galapagosinseln möchtest, müssen du sowohl die Regeln und Vorschriften für die Inseln als auch für Ecuador allgemein berücksichtigen. Um nach Ecuador zu kommen, brauchst du einen negativen PCR-Test, der bei Einreise nicht älter als 3 Tage ist. Um auf die Galapagosinseln zu gelangen, brauchst du zusätzlichen einen Test, der nicht älter als 96 Stunden ist. Das kann der gleiche Test sein, den du für die Einreise ins Land verwendet hast, wenn das Ergebnis eben nicht älter als diese 96 Stunden ist.

Alternativ kannst du ohne Test einreisen, wenn du komplett gegen Covid geimpft bist.

Außerdem brauchst du ein „salvoconducto“, ein Formular, dass dir dein Hotel oder Liveboard mindestens 24 Stunden vor deiner Reise auf die Galapagos-Inseln ausstellt. Dann brauchst du noch die Transit Control Card, die du vom Galapagos Government Council kriegst.

Bei Ankunft auf den Galapagos gelten dann die üblichen Regeln und Sicherheitsmaßnahmen.

Falls du gerade noch keine Tauchreise buchen willst, dann guck dir mal diesen Artikel an mit den 10 tollsten Bücher für Taucher

Ab auf’s Pinterest Board!

Leave a Reply

Your email address will not be published.